Feed on
Posts
Comments

TP frei

Dieser Typ möchte seine Umweltbelastung minimieren, indem er unter anderem drakonische Maßnahmen ergreift und Toilettenpapier aus seinem Leben schneidet.

 1 Lage?!? Billig fickt!

************

Sawyer: „Jetzt weiß ich, dass jeder wissen möchte, was du anstelle von Toilettenpapier tust. Ich werde es ihnen nicht sagen. Ich werde sie online gehen lassen und dies selbst herausfinden. Lass mich nur sagen, es ist die Beduinenlösung. Wenn du nicht weißt, was das ist, bist du alleine da draußen.“

************

Die Beduinen-Lösung für diejenigen, die es wissen müssen, besteht darin, mit der linken Hand zu wischen. Deshalb essen sie nur mit der rechten Hand. Wenn du also einen Beduinen triffst und er seine linke Hand ausstreckt, um dich zu begrüßen, bedeutet das, dass er dich für einen Deppen hält.

Diese Geschichte ließ mich überlegen, auf welche modernen Annehmlichkeiten ich verzichten könnte und trotzdem als Mensch fungiere.

Mikrowellenherd – Kein Prob. Meine allmähliche Umstellung auf eine gesündere Ernährung im Laufe der Jahre hat praktisch die Notwendigkeit einer Mikrowelle beseitigt. Lachs? Gegart oder gegrillt. Gemüse? Gedämpft. Grüner Tee? Mein Wasserkocher schafft es fast genauso schnell. Ich würde es vermissen, den gelegentlichen Hotdog aufzuwärmen. Das Aufwärmen von Resten würde mehr Arbeit erfordern. Ich könnte mich darin üben, kaltes Essen zu essen.

Internet – Das würde wehtun. Natürlich würde ich überleben. Aber ich bin es so gewöhnt, so viel online zu machen, dass es meiner Woche viele Stunden hinzufügen würde, wenn ich die gleichen Dinge offline mache. Der Vorteil ist, dass die meisten dieser Dinge sinnlos sind. Der Verlust von E-Mails bedeutet nur, dass weniger geistige Anstrengungen erforderlich sind, um unlustiges Vorwärtslesen und ständige Aktualisierungen der Happy Hour-Possen meiner Freunde zu verschwenden. Es wäre viel unbequemer, in Pornos zu wichsen, aber es würde sich wieder schmutzig und subversiv anfühlen, von all den Mitternachtsausflügen in den heruntergekommenen Sexshop. Dies würde das Selbstvergnügen viel aufregender machen. Wie Victoria’s Secret-Katalogtag.

Handy – Die Vorteile von keinem Handy überwiegen meiner Meinung nach den Nachteilen. Weniger Verkehrsunfälle, keine Notwendigkeit, Text zu lernen, keine Verpflichtung, jedes Mal zum Telefon zu greifen, wenn eine Freundin anruft, wenn ich unterwegs bin. Der Nachteil ist, dass ich das Handy nicht als Requisite verwenden kann, wenn ich mit Mädchen spiele, um zu sehen, wie ich eine große Sache schließe oder eine dringende Nachricht von einer mysteriösen Frau entgegennehme.

Auto – das habe ich schon getan. Es waren die besten 6 Monate meines Lebens. Ich beneide Leute, die in Städten leben, in denen es kein Dating-Handicap ist, autofrei zu sein.

TV – Ich würde es nicht vermissen. Totale Gedankenfäule. Okay, ich könnte Animal Planet vermissen. Hühner, die Spinnen auch, yo.

Ipod – Technisch IRiver. Ich bin ein Nonkonformist. Kein Ohrhörer bedeutet, dass ich mit meiner Umgebung interagieren muss. Hmmm… könnte dazu führen, dass tagsüber mehr Chicks aufreiße.

Digitalkamera – Dies ist ein weiteres gutes Spiel Requisit. Ich benutze es in einer Digicam-Routine („Okay, jetzt machen wir ein trauriges Bild. Jetzt ein fröhliches Bild. Großartig. Jetzt machen wir ein Bild von uns, wie wir miteinander flirten. Oh Mann, schau dir das an. Wir sehen aus wie diese seichten Paare, über die sich jeder lustig macht.“) und als Methode des sozialen Beweises („Willst du Bilder von Italien sehen? Woops, wie ist sie da reingekommen? Lass uns einfach darüber hinweg springen.“). Schwer zu verlieren. Auf der positiven Seite, keine schlechten Winkelschüsse mehr.

Der Octodog – Leben ohne dieses wundersame Küchengerät? Ja klar, kann auch mein TP wegnehmen.

Leave a Reply