Feed on
Posts
Comments

Wann darf ein Mann weinen?

Nie.

Wenn sein Hund stirbt.

Dies sind die beiden historisch akzeptablen Antworten. Es besteht jedoch die Möglichkeit, den Raum für ein paar weitere Fragen zu öffnen, sofern bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Erstens ist eine Träne, aber wirklich nur eine Träne erlaubt. Eine mehr und die Linie wird in Geschwätz gekreuzt. Zweitens muss der Kerl seine eine Träne völlig vergessen haben. Oder sich zumindest so benehmen, als ob er es nicht merkt hätte. Sein Gesicht sollte ruhig sein. Die Lippe darf nicht zittern oder sich bewegen, um die Träne wegzuwischen. Wenn diese Träne fällt, sollte er feierlich in die Ferne schauen, als ob seine eine Träne mit so viel philosophischer Tiefe schwanger wäre, dass die Welt seinen Ausdruck der Trauer nicht verdient. Der richtige Weg zu weinen ist wie dieser Typ:

kein Indianer!

Wenn Frauen weinen, was sie oft und unerwartet tun („Warum weinst du?“ „Manchmal muss ein Mädchen einfach weinen!“), ist das wie ein Schornsteinfeger für ihre Gefühle. Ähnlich wie bei Männern Aggression und Geilheit aufflammen, steigt bei Frauen das gesamte Spektrum an Emotionen auf ein toxisches Niveau an und macht sie so lange handlungsunfähig, bis sie in einen privaten Raum entkommen und einen Strom von Tränen entfesseln. Die Flut scheuert die Kabel ihres Gehirns und alles kehrt in einen normalen Betriebszustand zurück.

Wenn Frauen weinen, was sie oft und unerwartet tun (“Warum weinst du?” “Manchmal muss ein Mädchen nur weinen!”), Ist das wie ein Schornsteinfeger für ihre Gefühle. Ähnlich wie bei Männern Aggression und Geilheit aufflammen, steigt bei Frauen das gesamte Spektrum an Emotionen auf ein toxisches Niveau an und macht sie so lange handlungsunfähig, bis sie in einen privaten Raum entkommen und einen Strom von Tränen entfesseln. Die Flut scheuert die Kabel ihres Gehirns und alles kehrt in einen normalen Betriebszustand zurück.

Männer müssen sich nicht mit diesem Minenfeld konkurrierender Emotionen auseinandersetzen. Wenn also ein Mann dieses großartige Tröpfchen abwirft, weiß man, dass es voller Bedeutung ist. Wenn du siehst, wie ein Kerl verstopft ist, sagst du dir nicht „Oh Gott, da weint er wieder“, du sagst „Verdammt, das muss hart sein.“

Ein Mann weiß den Code und die Erwartungen der Menschen, was es bedeutet, ein Mann zu sein, zu respektieren, indem er nur dann weint, wenn die Tragödie schwerwiegend ist. Zum Beispiel der Tod eines Mitsoldaten auf dem Schlachtfeld. Verlust eines nahen Familienmitglieds (Großfamilien wie Cousins ​​erreichen nicht die Stufe des Tränenvergießens. Gedämpfter Gesichtsausdruck ist ausreichend.) Ein Kloß im Hals ist während der Szene in ‘Cinderella Man’ in der Depressions-Ära von Russell Crowe zulässig, als der Charakter seinem erstgeborenen Sohn verspricht, dass er nie wieder zu seiner Tante gehen muss, weil nicht genug Essen auf dem Tisch war.

Eine kurze Glasur über den Augen ist im letzten Ton dieser Arie akzeptabel, wenn niemand zuschaut und du verstehst, worum es in den Texten geht:

Ps: Schau dir das O-Gesicht der weiblichen Jury bei 2:13 an.

Leave a Reply