Feed on
Posts
Comments

Der sexuelle Rahmen

Eines der Merkmale des Beta ist, dass er mit tierischer Sexualität unzufrieden ist – seine eigene und insbesondere die der Frauen, nach denen er sich sehnt. Er hasst es, Kontakt aufzunehmen, spät auf kokette Signale zu reagieren und misstrauisch zu sein, die rohe sexuelle Natur von Frauen anzuerkennen. Sein Unbehagen mit sich selbst und mit dem gleichermaßen ausgehungerten sexuellen Appetit von Frauen zwingt ihn, Frauen ständig auf Podeste zu heben und sich platonisch mit ihnen anzufreunden, bevor er seine Absichten bekannt gibt, wenn überhaupt. Er glaubt, dass eine zu frühe oder zu kühne Äußerung seiner sexuellen Natur sie beide schwächen wird. Er kann sich einfach kein Szenario vorstellen, in dem sich ein sexy Mädchen am ersten Tag mit ihm Liebe macht. Diese Zwangsjacke der einschränkenden Überzeugungen ist der Grund, warum er versagt.

Ein Weg, um diese emotional trockenen Fallstricke zu vermeiden, ist eine Einstellung, die von Sexualität durchdrungen ist. Alles beginnt im Kopf. Wenn ich ein attraktives Mädchen quer durch den Raum sehe und auf sie zugehe, stelle ich mir vor, wie sie nackt und vor Ekstase schwitzend unter meinen Laken räkelt. Wenn ich mit ihr spreche und es klar ist, dass wir zusammenpassen, stelle ich mir vor, wie es sich anfühlen würde, wenn ich ihre nackte Haut berühre. Ich küsse sie, bevor sich unsere Lippen dem Kuss verschrieben haben. Während wir uns vertiefen, stellt sich ein Teil von mir vor, wie sie sich auszieht und sich Transaktionen vorstellt… Szenarien… eine schmutzige, schmutzige Welt voller Möglichkeiten.

So sollte jeder Mann seine Interaktionen mit Frauen angehen, auf die er scharf ist – entschuldigungslos, sinnlich, instinktiv. Zivilisierte Normen sollten keinen Einfluss auf ihre ungezähmten Gedanken oder die Identität haben, die sie antreibt. Sie sind deine, um mit dir zu tun, was du willst und um den Ton für das zu bestimmen, was folgt. Der Vorteil dieser fleischlichen Denkweise zu jeder Zeit liegt in der Macht, die es dir gibt, Frauen in deine Realität hineinzuziehen. Wenn eine Frau in dich verliebt ist, spürt sie deine sexuelle Energie und spiegelt sie wider. Deine Gedanken werden zu ihren Gedanken. Dein Wunsch gehört ihr. Später nach dem Sex, wenn sie in deinen Armen liegt und darüber spricht, was zu diesem Punkt geführt hat, wirst du feststellen, dass sie wusste, dass es passieren würde, wenn du es wusstest.

Gib als Mann keine Entschuldigungen für deine freizügige Natur und sie wird folgen.

Leave a Reply