Feed on
Posts
Comments

300

Ein Mädchen hat mich über das Wochenende zu einer Party eingeladen. Sie sagte, dass die Menge mit einigen homosexuellen Kerlen und Transen gemischt würde, die anwesend sind. Ihre soziale Szene ist alternativ, also weiß ich, was mich erwartet, wenn ich mit ihr zusammen bin. Ich rief Zeets an und sagte ihm, ich gehe zu dieser Party. Er gab weise Ratschläge:

Zeets: Schwule Jungs bedeuten viele heiße Single Girls. Das eine ist immer beim anderen zu finden. Gib dein bestes Spiel.

Ich: Was ist mit meinem Date? Ich werde nicht genau vor ihr nach Nummern fragen.

Zeets: Hör mal, wenn sie eine Nonkonformistin ist, ist sie wahrscheinlich mit einem offenen Dating-Arrangement einverstanden. Wie dem auch sei, du hast schon früher Nummern bekommen, während du Verabredungen hast, du Sau.

Ich: Ich werde diskret sein.

Zeet: Oh, und trage heterosexuelle Klamotten, nicht deinen üblichen metrosexuellen Mist. Du möchtest nicht die ganze Nacht über Anmachversuche von Schwulen abwehren. Wenn du als heterosexueller Typ auffällst, strömen die Mädchen zu dir. Du musst zwei Dinge beachten. Wenn ein Mädchen von gepflegten, aber völlig gleichgültigen schwulen Männern umgeben ist, wird es die Aufmerksamkeit eines heterosexuellen Mannes verlangen, um sich selbst zu bestätigen. Und zweitens, wenn du ein heterosexueller Typ bist, der sich mit Homosexuellen wohlfühlt, werden die Mädchen von dir fasziniert sein. Intrigen bedeuten Geilheit.

Ich kramte in meinem Schrank nach nicht-metrosexuellen Klamotten.

Exzentrisches Design = modischer Außenseiter.

Dies war das geradeste Shirt, das ich finden konnte. Ich muss der Heilsarmee alle meine Grunge-Waschlappen gespendet haben. Mädchen denken, ich bin Italiener wegen dieser Jacke. Italiener werden gerne flachgelegt, dass es mir recht ist, diesen Eindruck zu hinterlassen.

Ich wusste, dass etwas nicht stimmte, als ich auf den Gebäudeeingang zuging und Gruppen von fünf und zehn Männern an einem Strang sah, einige hielten sich an den Händen. Drinnen befanden sich mindestens 300 schwule Männer. Das ist kein Tippfehler. 300 fabelhafte Spartaner. Es war nicht schwer zu sagen, dass sie schwul waren, auch wenn sie sich mitten in der Unterhaltung nicht küssten und leicht gegenseitig berührten. Meine Po-Wangen ballten sich defensiv zusammen.

Ich zählte drei Mädchen in der gesamten Menge. Ich habe keine merklich geraden Jungs gesehen. Diese Party war also „gemischt“ in dem Sinne, dass einige der Schwulen Bären und andere schwungvoll waren. Nicht wenige sahen aus, als würden sie ihre Wachstunden dem Fitnessstudio und dem Salon widmen.

https://i1.wp.com/heartiste.org/wp-content/uploads/2019/06/img_0906b.jpg?resize=1024%2C768&ssl=1

Glücklicherweise war mein Date süß und trug einen tiefen Ausschnitt, so dass ich die meiste Zeit mit festem Blick auf ihre Spaltung verbrachte, um meine Heterosexualität zu bekräftigen. Und auch, um nicht versehentlich etwas zu sehen, das mir eine posttraumatische Belastungsstörung beschert. Als die Hemden abflogen, sagte ich ihr, es sei Zeit zu gehen.

Draußen fing sie an zu lachen.

Ich: Was ist so lustig?

Sie: Sie alle dachten, du wärst schwul.

Ich: Ja, vielleicht weil du mich zu einer GAY PARTY mitgenommen hast.

Sie: Es war nicht nur das. Es waren deine Schuhe.

Ich: Diese Schuhe sind bequem. Das macht sie gerade Schuhe.

Sie: Und deine Haare. Es hat diesen perfekt zerzausten Bettkopflook.

Ich: Aber es ist natürlich zerzaust. Kein Kamm oder Produkte verwendet. Wieder gerade.

Sie: Und wie du meinen Arsch gepackt hast und dich an mein liebes Leben gehalten hast.

Ich: Besser in Sicherheit als subtil.

Dinge, die ich aus dieser Erfahrung gelernt habe:

Die Theorie von Zeets ist gescheitert. Keine Mädchen haben mit mir geflirtet. Fazit: Lesben.

Eine Vermutung der Homosexualität tritt auf, wenn die Menge den Wendepunkt von 50% Homosexuell erreicht. Es bewahrte mich nicht davor, mich für schwul zu halten, ständig die Stirn zu runzeln, Gespräche durch Grunzen zu ersetzen, über Scarlett Johanssons mörderische BJ-Lippen nachzudenken und meine Hände in den Taschen zu halten. Siehe auch: Kleidung.

Ein paar Schwule auf einer Party können gut sein. Sie bringen Mädchen und eine skurrile Stimmung. 300 ist schlecht. Wenn du ein halbwegs anständig aussehender Typ bist, wirst du das Gefühl haben, mit den Augen gefickt zu werden. Ähnlich wie ein heißes Mädchen sich fühlen muss, wenn es in einen Raum voller Männer geht. Oder ein dünner Typ in einem NAAFA-Mixer.

Die offensichtliche Schmeichelei von Homosexuellen wird dein Ego vorübergehend stärken. Es ist nicht annähernd dasselbe wie Schmeichelei von süßen Mädchen, aber es ist auch nicht halb so schlimm. Sie sind sehr kreativ in ihren Komplimenten. „Na, bist du nicht ein großer Leckerbissen?“ „Jemand hat dich hart mit dem heißen Stock geschlagen.“ Als sie hinter mir hergehen: „Wer würde dem nicht folgen wollen?“ Nach zehn Minuten direktem Spiel wird es aber ätzend.

Ich werde einem Mädchen nie wieder vertrauen, wenn sie sagt, dass sie mich zu einer Party mit „ein paar Schwulen“ mitnimmt. Sie kann alleine gehen. Der Nookie ist noch nie so gut.

PS: Ich habe am Sonntag 16 Stunden Fußball geschaut.

Leave a Reply