Feed on
Posts
Comments

Ich habe mein Zwillings-Ego – platonischen Seelenverwandten – in New York City gefunden. Er ist ein selbsternannter serienmäßiger Verführer, der sich gerade im nationalen Fernsehen geoutet hat. Trotz der Anti-Romanze-Subversion seiner Botschaft wird seine fünfzehnminütige Berühmtheit eine Verdoppelung seiner aktuellen Bekanntheit garantieren. Sein stählernes Streben nach der Muschi verdient ihm meinen Respekt.

„Entweder du erkennst die Realität an und nutzt sie zu deinem Vorteil oder sie wirkt automatisch gegen dich.“

– Robert Ringer

Er hat ein kurzes E-Book geschrieben, in dem er seine Pickup-Philosophie und Feldtaktik beschreibt. Standardtarif für Kenner, aber ein breiteres Publikum würde seine Ratschläge wahrscheinlich als skandalös empfinden. Ich habe festgestellt, dass vieles, was er schreibt, mit meinen Erfahrungen auf diesem Gebiet übereinstimmt. Zum Beispiel stimmt er meiner Einschätzung der besten Nacht der Woche zu, um Chicks abzuschleppen:

Mein Zeitplan sieht von Sonntagabend bis Mittwoch Drinks mit Mädchen vor und oft auch Freitagabend, da ich am Samstagmorgen um 8:30 Uhr arbeite. Donnerstags, vielleicht die beste Nacht der Woche, um auszugehen, gehe ich normalerweise mit einem Kumpel, einem Flügelmann, „Schaufensterbummeln“. Normalerweise schauen wir uns die heißen Szenen an und schauen uns die Girlies an, die fertig gerichtet sind. Wir treffen uns vielleicht mit ein paar Mädchen, kriegen sogar ein paar Finger ran oder legen sie flach, aber der Großteil meiner Arbeit ist hier nicht erledigt.

Er stimmt mir auch darin zu, wie wichtig es ist, bei einer Frau eine Intrige aufzubauen, indem man nicht zu viel spricht, wenn man sie zum ersten Mal trifft:

Das weniger als eine Minute dauernde Anbändeln funktioniert aus einer Reihe von Gründen. Zunächst einmal verhindert es, dass der Typ etwas Dummes oder Unangenehmes tut oder zu viel preisgibt. Ein nervöser Kerl kann eine vielversprechende Situation torpedieren, indem er zu viel redet und das Mädchen ihn stehen lässt oder ausflippt, vielleicht indem er erwähnt, dass er mit seinen Leuten zu Hause lebt oder so ähnlich. Je weniger du redest, desto besser. Sowohl Frauen als auch Männer mögen die Fantasie oder „Romantik“, „diesen Kerl“ zu treffen und da fast kein Kerl jemals einem bullshit Prince Charming-Archetyp gerecht werden wird (der es sowieso will), werden die Fantasien zumindest zu deinem Nutzen verlängert. Dies führt zum zweiten Grund, warum die einminütige Verlobung funktioniert: Sie erhält die Intrige aufrecht. „Wer war dieser verdammte Fremde, den ich gerade im Regen getroffen habe?“, denkt sie, wenn du mit Regenmantel und ausgefahrenem Regenschirm davonläufst. Während sie von der Begegnung schwanken, versuchen sie zu verarbeiten, was gerade passiert ist und erinnern sich an die feinen Details von dem, was du gesagt, wie du ausgesehen hast und wie du da gestanden bist, bist du bereits gegangen und nicht da, um es zu vermasseln. Sie sind süchtig. Ihr Verstand arbeitet bereits an dir.

Glück begünstigt das Lakonische. Bis du Sex mit einer Frau hattest, ist es meiner Erfahrung nach besser, weniger zu reden. Frauen neigen dazu, besser zu sprechen und können eine enorme Menge von jemandem verstehen, der sein Zahnfleisch abknabbert. Halte die Dinge unausgesprochen oder lehne es ab, Dinge preiszugeben. Behalte es vor allem verspielt, flirtend und leicht kämpferisch. Die Franzosen haben ein Wort dafür – badinage – was verspielte, verbale Scherze bedeutet.

Denk daran, dass dieser Typ ein Harvard-Absolvent ist. Es ist also keine Dummheit, die eine sparsame Aussprache erfordert.

Ich war nicht überrascht zu sehen, dass er ein großer Fan von SMS-Nachrichten ist, wie ich es bin, was angesichts der konventionellen Weisheit daherkommt, dass SMS Beta ist:

Es ist die Ära der SMS und Männer auf der ganzen Welt sollten ihren Glückssternen danken. Dies ist nicht nur der effektivste Weg, das Gespräch zu kontrollieren und Fehltritte zu vermeiden, sondern du kannst jetzt ein größeres Publikum erreichen. Wie mein Freund Nathan sagt: „Textnachrichten müssen das Schlimmste sein, das Frauen seit langem passiert ist.“ Sie entfernen den alten Filter, mit dem verhindert wurde, dass alle Arten von Männern aufgedeckt wurden, was wir als „weibliche Intuition“ bezeichnen. Du weißt worüber ich rede. Du hinterlässt eine angenehme Voicemail auf dem Telefon eines Chics, nachdem du sie getroffen hast, aber du zögerst ein wenig und der Ton deiner Stimme wird immer weniger selbstsicher und unsicher. Du legst auf, unzufrieden mit dem Anruf. Es ist das Swinger-Dilemma – rufst du zurück usw. (rufst übrigens nie zurück.) Sie spürt deine Nervosität, lehnt dich ab und löscht deine Nummer.

Wenn sie kleine Textnachrichten per Telefon erhalten, werden sie so aufgeregt, wie sich ein kleines Mädchen über einen Brief von Daddy freut, wenn er nicht da ist. Ich weiß nicht, ob SMS etwas Lustigeres, Romantischeres und Mysteriöseres ist. Außerdem kannst du empörende Vorschläge machen, die du niemals mit Gelassenheit über das Telefon liefern könntest, geschweige denn persönlich.

Aus dem Video geht hervor, dass Janka ein gutaussehender Kerl ist und das, gepaart mit der Fähigkeit, die H-Bombe auf Datteln abzulegen. Dies gibt ihm wahrscheinlich einen Vorteil gegenüber über dem Durchschnitt. Er sagt jedoch, dass seine Erfolgsquote bei Frauen erst in die Höhe geschossen ist, nachdem er das Spiel gelernt hat – oder was er als „Spaß haben und meine Integrität als Mann bewahren“ bezeichnet – was eigentlich nur eine andere Art ist, das Herz des Spiels zu beschreiben. Auch dies passt zu meiner persönlichen Erfahrung. Egal wie viel objektiven Wert ein Mann auf den Tisch bringt, wenn er kein Verständnis für weibliche Psychologie hat und wie er damit umgeht, wird sich seine Interaktion mit Frauen wie ein Grind anfühlen. Schmeicheln, kompromittieren, betteln, drängen, flehen, verfolgen – nur um einen Vorgeschmack auf die Muschi zu bekommen.

Ein Blick in Jankas E-Book zeigt, dass er als SAT-Tutor wenig Geld verdient und in einem prächtigen Schrank in Manhattan lebt. In NYC genügt dies, um seinen Vorteil in Bezug auf Aussehen und Bildungsnachweise zu negieren. So klar ist das Spiel sein größtes Kapital.

In einem verwandten Artikel gibt ein Psychiater, der eine kalte Bitch hasst, einem 41-jährigen Mann, der es liebt, mit Frauen zu lieben und als Mann glücklich zu sein, die folgenden hilfreichen Ratschläge:

Um deinetwillen und um aller anderen willen, die das Pech haben, ihr Leben mit deinem zu kreuzen, brauchst du Hilfe. Wenn du dieses Verhalten nicht beendest, wirst du wahrscheinlich eine Krankheit bekommen, dich verhaften lassen oder jemanden so sehr erzürnen, dass du verletzt wirst. Wenn du versuchen möchtest, ein normales Leben zu führen – etwas jenseits eines von sexueller Sucht beherrschten Lebens – musst du entweder individuell oder in Gruppen behandelt werden.

Ja, hast du das verstanden? Wenn du ein Mann bist, der keine Angst hat, ein Mann zu sein und Sex mit einer Vielzahl von Frauen mag, brauchst du professionelle Hilfe. Ich frage mich, ob ich Frauen, die von den Männern, mit denen sie sich verabredet haben, abhängig von der Verpflichtung waren, geraten habe, sich wegen ihrer Krankheit behandeln zu lassen, wie sie es einnehmen würden. Beleidigt, denke ich. Und wenn die Frauen, die ich beraten habe, sich beschwerten, dass sie sich nicht selbst helfen können, werde ich sagen: „Du hast freien Willen, oder?“

Ältere Frauen am Abgrund des sexuellen Aussterbens – wie dieser elende Psychiater – verabscheuen insbesondere Männer, die ihre Möglichkeiten auf dem Sexualmarkt ausüben können, weil diese Männer durch ihre Handlungen, die eine Vielzahl von Frauen verführen, sie an ihren schnell sinkenden Marktwert und ihre Austauschbarkeit erinnern . Ein freier Mann, der eine Muschi bekommen kann, wenn er will, untergräbt die größte Kraftquelle für Frauen. Für die Bewahrer einer höflichen Gesellschaft ist es nicht erträglich, weshalb Männer, die in der Lage sind, ihre sexuellen Triebe zu befriedigen, dämonisiert und für nicht für das normale Leben geeignet erklärt werden müssen.

Ich wünsche diesem ausgetrockneten Fotzenpsychiater Labialkrebs mit meinem Verstand.

In anderen Nachrichten ist Chelsea Clinton immer noch hundehässlich. Ich gehe davon aus, dass sie im zarten Alter von 36 Jahren ihr erstes… und einziges… Kind bekommen wird. Die Bush-Zwillinge werden unterdessen sehr fruchtbar sein.

Leave a Reply

%d bloggers like this: