Feed on
Posts
Comments

Ich hatte diesen Freund, der ein Geldjäger im Finanzsektor war. Er behielt einen gerahmten knackigen Dollarschein und ein Magazinfoto einer zufälligen heißen Blondine, die nebeneinander an der Wand in seinem Zimmer hing. Wenn du ihn nach dem Grund fragst, würde er sagen und auf das Mädchen und dann auf den Dollar zeigen: „Sie ist da, um mich daran zu erinnern, warum ich 15 Stunden pro Tag arbeite, um DAS zu verdienen.“

Er betrachtete das Leben als eine riesige Geschäftstransaktion, was bedeutet, dass er der Wahrheit näher war als alle großen Philosophen der Geschichte. Normalerweise sagte er zu Beginn Folgendes:

„Ich bin seit 5 Jahren im Geschäft und ich sage es dir …“

Gelegentlich war er 10 Jahre im Geschäft, aber als er eine Rolle bekam, war er zu lustig, um sie zu korrigieren.

Aus seiner Sicht war Liebe dasselbe wie Aktien. Du hast billig eingekauft, als sie noch jung war und mehr Interesse an dir als 401Ks hatte, hielt an, während ihre Aktie (fester Arsch) weiterhin gute Dividenden zahlte und hast teuer verkauft, als ihr KGV zu sinken begann und du es dir leisten konntest, in risikoreiche internationale Aktien und Start-ups zu investieren.

„Du musst daran denken, deine Ressourcen zuzuteilen! Investiere nicht alles in eine Muschi.“

Immer wenn es um Gespräche mit Autos ging, gab er uns die ernste Warnung: „Kauf dir kein neues Auto, es ist eine Wertminderung!“

„Vermögenswert abschreiben!“ „Vermögenswert abschreiben!“

Dann kaufte sein ehemaliger Freund, der zum Halsabschneider wurde, einen neuen BMW und einen Monat später fuhr er in einem brandneuen SUV aus dem Autohaus und sagte uns, er könne jetzt rote Ampeln durchbrennen, weil er das optionale Unsichtbarkeitspaket bekam.

Seine Idee der Romantik war es, eine riesige Duftkerze zu kaufen und sie in der Mitte des Wohnzimmers auf ein Schneidebrett zu legen.

„Ich habe ein paar Kerzen für die Damen.“

Geld, Mädchen, Arbeit, Status, Bierfässer.

Ich glaube nicht, dass ich einen glücklicheren Menschen getroffen habe als ihn.

Leave a Reply