Feed on
Posts
Comments

Tragödie … nicht!

Heath Ledger hat sich selbst oder OD’s verärgert und die Händler von Maudlin sind in vollem Gange und streiten darüber, was für eine „Tragödie“ und was für ein „Schock“ es ist.

Tragödie. Dies ist eines der Wörter, die durch Missbrauch und Überbeanspruchung so verfälscht wurden, dass es aufgehört hat, etwas zu bedeuten. Was Ledger widerfuhr, war keine Tragödie. Es war entweder Dummheit (Überdosierung) oder Schwäche (Selbstmord). Eine Tragödie wäre gewesen, wenn er glücklich über die Straße gelaufen und von einem Bus überfahren worden wäre.

Es ist nicht einmal ein großer Schock, da seine Freunde schon eine Weile über sein Depressions- und Alkoholproblem Bescheid wussten.

Ich fühle nichts, wenn ein Promi stirbt. Es hat keinen Einfluss auf meinen Geisteszustand. Ich habe keine Träne vergossen. Es könnte mich nicht weniger interessieren, wenn ein Schauspieler, der das Leben eines Königs führt und die heißesten Chicks hatte, stirbt. Tatsächlich würde es mir gefallen, wenn all diese Leute in den Weltraum geschossen würden. Je mehr heterosexuelle Männer in den Weltraum geschossen werden, desto besser. Lässt mehr Frauen für mich.

Frauen sind über den Tod eines berühmten Mannes aufgeregt, den sie nie treffen werden, weil sie von Natur aus so konzipiert sind, dass sie viele gute Männer haben wollen, die ihnen die Möglichkeit geben, nach Belieben zu suchen und auszuwählen. Weniger Alphas bedeuten eine höhere Wahrscheinlichkeit, sich für einen Beta zu entscheiden.

Leave a Reply