Feed on
Posts
Comments

Sieben neue Todsünden Quiz

Ein katholischer Bischof beschrieb in einem in einer vatikanischen Zeitung veröffentlichten Interview sieben neue Todsünden für die Neuzeit. Die vorherigen Todsünden – zu denen diese neuen hinzugefügt werden (was mir die doppelte Gelegenheit gibt, Spaß zu haben) – sind Lust, Völlerei, Habgier, Trägheit, Wut, Neid und Stolz. Ich mache auf der alten Schule sieben alles richtig und rutsche ein wenig vor Faultier und Geiz aus, obwohl ich natürlich ein Jahr im Beichtstuhl verbringen müsste und 10.000 Ave Maria, die mich für meine Geilheits- und Stolzsünden freistellen. Das ist, was passiert, wenn du deine Seele für ein 14-Zoll-Werkzeug an den Teufel verkaufen.

Ich bin gespannt, wie es mir mit den neuen Sünden ergeht.

Verschmutzung

Wenn dies als Todsünde angesehen wird, hat Mord 1 nur eine erhebliche Abwertung erlitten. Ich bin kein aktiver Umweltverschmutzer in der Industrie, werfe aber manchmal leere Bierflaschen in den normalen Müll und gebe keinen Cent an Umweltschutzgruppen, sodass ich in dieser Kategorie wahrscheinlich ein bisschen sündige. Ich mag grünes Gras und blauen Himmel so sehr wie jeder Baumschmuggler, aber seien wir ehrlich, wenn du tot bist, spielt es keine Rolle, in welchem ​​Zustand du die Welt der nächsten Generation hinterlässt.

Urteil: Gesetzesübertreter

Gentechnik

Ich liebe das Versprechen der Gentechnik. Meiner Ansicht nach ist es eine Tugend, keine Sünde. Sobald die angewandte Wissenschaft auf dem neuesten Stand ist, würde ich nur noch dafür sorgen, dass Babys nach einmaligem Hören Mozart spielen und sie so schlau machen, dass Harvard bankrottgeht, wenn alle Kinder selbst unterrichten. Wenn mir ein Arzt mit einer kleinen Genänderung sagen würde, er könne meinem ungeborenen Sohn die Gabe eines Greifpenis garantieren, würde ich dem zustimmen. Ich unterstütze voll und ganz den selektiven Abbruch deformierter oder Downs-Syndrom-Feten. Tatsächlich unterstütze ich es, sie bei der Geburt freizulegen. Es ist grausam, ein zurückgebliebenes oder verkrüppeltes Kind wissentlich zur Welt zu bringen und es in ein Leben des Elends zu stürzen.

Urteil: Frevler

Obszön reich sein

Definiere es obszön. Ich wäre unglaublich reich, wenn ich in Bolivien leben würde. Was ist, wenn ich in meinem Herzen nach obszönem Reichtum sehne, aber wie ein Hausbesetzer lebe? Jedenfalls ist es geistige Masturbation. In ein paar Wochen habe ich meinen Börsengang, dann werde ich in dieser Kategorie schlecht abschneiden.

Urteil: Engel

Drogendealer

Ich bin einmal am Dutchie auf der linken Seite vorbeigekommen.

Urteil: Missetäter

Abtreibung

Großer Fan. Gibt Männern im Notfall eine Notluke. Ich bin so einflussreich, dass ich das Gefühl habe, ich hätte die Wahl, die versehentliche Schwangerschaft meiner Freundin für sie abzubrechen.

Urteil: Satans kleiner Helfer

Pädophilie

Gee, ich frage mich, warum das auf der Liste stand. *rollt mit den Augen* Also mal sehen … Keine Schrittbewegung, wenn ich in der Nähe von vorpubertären Jungen bin? Check. Kein schwuler Priester? Check. Ich mag lieber Brüste und Hüften bei Mädchen, die ich ficken möchte? Check. Einmal laut gesagt beim Ansehen von The Professional „Oh YEAH, Natalie Portman wird in ein paar Jahren HEISS sein!“? Check … äh oh.

Urteil: Gefallener Engel

Soziale Ungerechtigkeit verursachen

Viel zu vage. Ich verursache jedes Mal eine soziale Ungerechtigkeit, wenn ich die Pflicht der Jury verlasse, indem ich vorgebe, das Tourette-Syndrom zu haben (schuldiges Arschloch! Verdammt schuldig! Verdammt). Also soll ich in Stalins ukrainischen Völkermord verwickelt werden? Die katholische Kirche muss ihren Anwendungsbereich darauf beschränken.

Urteil: Bösewicht

Total Sündenscore: Kleiner Böser. Ich muss daran arbeiten, mehr zu verschmutzen.

Leave a Reply