Feed on
Posts
Comments

Bei der EU-Botschaftsreise in DC am vergangenen Wochenende haben ich und ein anderer Liebhaber der europäischen Mädchenkultur diese sehr quetschbaren roten Bälle in der österreichischen Botschaft abgeholt.

Drückt sie freudig zusammen, Ladies.

Obwohl ich von Partys, die anonym bleiben sollen und glauben, dass es eine sehr weiße Sache ist, touristischen Mist herumzutragen, viel Kummer bekam, hielt und streichelte ich meinen Ball den ganzen Tag und ließ ihn nie aus meinen Augen. Ich hatte auch eine Mini-Flagge in meiner Gesäßtasche und einen offiziellen EU-Haftnotizblock. Ich fühlte mich weltlich und es zeigte sich in meinem internationalen Stil.

Später saßen wir auf dem Reef-Dachdeck und aßen Muscheln und Pommes (drei zufällige Schwarze hatten das gleiche Essen bestellt. Ich hatte keine Ahnung, dass Muscheln das neue Hip Food waren), als Roosh seinen roten Ball auf die Theke legte. Ein Mädchen lehnte sich in unsere Gruppe und fragte ihn nach dem Ball.

„Warum hast du einen Ball?“

„Weil es meiner ist.“

„Kann ich deinen Ball halten?“

„Nein, es ist mein Ball.“

Sie schaute ihn mit dem halbherzigen Grinsen an, das Mädchen bekommen, wenn sie ein bisschen beleidigt sind, aber sie mögen es. Noch ein paar Worte wurden ausgetauscht und sie verließ unsere Gruppe. Eine Minute später lehnte sie sich zurück, streckte den Arm über die Theke und griff nach seinem Ball. Sie hielt ihn triumphierend hoch.

„Ich hab es geschafft!“

„Gib mir meinen Ball zurück. Du darfst ihn nicht berühren.“

Sie gab den Ball mit einem Ausdruck sexueller Anziehungskraft auf ihrem Gesicht frei. Ihr männlicher Freund entschuldigte sich für sie. Beta.

Dies brachte mich zum Nachdenken über Requisiten, die ich in Bars bringen sollte, um ein kokettes Gespräch zu entfachen. Zufällige Gegenstände, die in einem Bar-Kontext überhaupt keinen Sinn ergeben und aus einem Material hergestellt sind, das Mädchen zum Streicheln und Drücken verleitet, funktionieren am besten. Ich habe zum Beispiel einen Adidas-Läuferpullover mit Daumenlöchern in den Ärmeln, den ich in Clubs trage. Er sieht nicht besonders stylisch aus, aber Mädchen kommen auf mich zu, um ständig das seidige Rayon-Material zu spüren. Texturen können genauso effektiv sein wie das Aussehen deiner Kleidung, da Mädchen die Welt mit allen Sinnen gleichermaßen wahrnehmen, während Männer meistens ihre Augen und ihren Penis benutzen.

In diesem Sinne habe ich mir folgenden Schnickschnack überlegt, den ich mitnehmen und auf Bars legen sollte, während ich mein Bier trinke:

rosa Teddybär

Wattebällchen

Nerf Fußball

alberner Kitt

Luftpolsterfolie

ausgestopftes Häschen

Chia Haustier

Silikonimplantat

Notizblock und Stift (nicht zusammendrückbar, aber das funktioniert!)

Seidentuch

play-doh

Riesenstaubball

ein Gummi-Hot Dog

Jedes Mädchen, das sofort drückt oder streichelt, ist wahrscheinlich sexuell ungehemmt, was meinen Arbeitsaufwand halbiert.

  • Bitcoin
Scan to Donate Bitcoin to 37QsPXhAM55mTzqd1ytin1GqRanjW9bwpi

Crypto Donation

Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some Bitcoin

Leave a Reply