Feed on
Posts
Comments

Kommentator NotSurprised hat im gestrigen Beitrag zu dieser Geschichte verwiesen:

Die 20-jährige Nihita Biswas ist mit Charles Sobhraj verlobt. Sie planen zu heiraten, nachdem Sobhraj aus dem Gefängnis entlassen wurde. Diese Bilder stammen aus Nihitas jüngstem Interview mit Kantipur TV. Charles (Gurumukh) Sobhraj (*6. April 1944 in Saigon, Vietnam) ist ein französischer Serienmörder indischer und vietnamesischer Herkunft, der in den 1970er Jahren westliche Touristen in ganz Südostasien verfolgte. Er wurde wegen seiner Fähigkeiten bei Täuschung und Ausweichen als „die Schlange“ und „der Bikini-Killer“ bezeichnet. Angeblich hat er mindestens 12 Morde begangen und war von 1976 bis 1997 in Indien inhaftiert, konnte aber ein Leben in der Freizeit im Gefängnis führen. Er zog sich als Berühmtheit in Paris zurück und kehrte dann unerwartet nach Nepal zurück, wo er am 12. August 2004 verhaftet und zu lebenslanger Haft verurteilt wurde.

Er ist ein 64 Jahre alter Serienmörder. Sie ist ein süßes 20-jähriges Mädchen, das vielleicht eine niedrige Klasse ist oder nicht, aber wenn ja, sieht es nicht so aus. Sie ist verliebt. Sie sind verlobt. Lass das für eine Minute auf dich wirken.

Der Kommentator Marcus Halberstam erwähnte in den Kommentaren zu meinem Beitrag, dass die Welt friedlicher geworden ist (durch welche Metrik? Zufälliges Verbrechen oder Krieg in vollem Umfang?) und dies beweist, dass Frauen keine schlampigen Mörder für Paarungsmöglichkeiten auswählen. Er schlug vor, dass vielleicht 1% der Frauen auf blutrünstige Soziopathen geil werden.

1% ist Lowballing. Wenn Scott Peterson am ersten Tag seiner Gefängnisstrafe fast 40 Anrufe von mutigen Frauen erhält, die ihre Liebe zu ihm versprechen (wenn der Technikfreak, der die Software auf meinem Computer aktualisiert, Jahr für Jahr keine Anrufe von Frauen erhält), ist dies ein kleiner Sprung der Vermutung, sich vorzustellen, dass weit mehr als 1% der Frauen durch den Gedanken an Sex mit einem dominanten Alpha-Killer zumindest leicht erregt sind. Ich würde schätzen, dass 50% der jungen Frauen im fruchtbaren Alter erregt sind, wenn sie darüber nachdenken, wie es sich anfühlt, in Gegenwart von jemandem wie Ted Bundy zu sein. Die Hindernisse, die sie am Handeln hindern, sind soziale Kontrollen wie Scham und der relativ kleine Pool verfügbarer soziopathischer Perspektiven.

Hasse ich Frauen dafür, dass sie darauf hingewiesen haben? Oder willst du glauben, dass ich Frauen hasse, damit du mit deinem Kopf im Sand weitermachen und auf dein Herz hoffen kannst? Der Weg, Liebe zu finden, besteht darin, klar zu sehen, in welcher Art von Dreck sie keimt.

Wenn du ein junger Mann bist, der nach Sinn sucht und versucht, die Welt zu verstehen, vergiss die Vielfalt der Religionen und Philosophien, die dir helfen sollen, die Wahrheit zu entdecken. Sie verdunkeln mehr als sie leuchten. Ich habe festgestellt, dass der beste Weg zum Verständnis darin besteht, diese beiden Beobachtungen im Auge zu behalten:

An jedem NAAFA-Mixer (gesellschaftliche Ereignisse für Fette und die Oddballs, die sie ficken wollen) gibt es 30 fettleibige Frauen für jeden fetten Ficker.

Für jeden kaltblütigen Mörder, der zum Tode verurteilt wird, betteln 30 Frauen um seine Hand in der Ehe.

Das ist wirklich alles, was du wissen musst, um auf dem richtigen Weg zur persönlichen Erfüllung zu sein.

Der Rest ist Füllstoff.

[crypto-donation-box]

Leave a Reply