Feed on
Posts
Comments

Alleinerziehende Mutterschaft ist Trend. Die Heiratsquote ist gesunken. Das Alter der ersten Ehe steigt. Und der Scheidungsindustriekomplex bietet Frauen Anreize, Ehen zu zerschlagen, die vor nicht allzu langer Zeit ähnlich harte Flecken überstanden hätten.

Was bedeutet dieser verzweifelte Zustand für Amerika? Wie wäre es mit einer raschen und kontinuierlichen Verlagerung der Wählerschaft zum Linken und allen damit verbundenen sozialen Missständen?

Warum sind Frauen Linke geworden? Die politische Kluft zwischen den Geschlechtern und der Niedergang der Ehe.

In den letzten drei Jahrzehnten ist in den Vereinigten Staaten eine politische Kluft zwischen den Geschlechtern entstanden, in der mehr Frauen als Männer die demokratische Partei befürworten. Wir führen diese Entwicklung auf den Rückgang der Ehe zurück, von dem wir annehmen, dass Männer reicher und Frauen ärmer geworden sind. [ed: Das ist nicht unbedingt wahr. Eine kontrollierte Analyse des tatsächlichen Lebensstandards nach der Scheidung unterstützt eine weniger finanziell stabile Position für Männer und die *Wahrnehmung * des finanziellen Gewinns ist wichtig. Frauen nehmen aufgrund gesetzlicher Anreize an, dass sie bei einer Scheidung mehr verdienen.] Daten für die Vereinigten Staaten stützen dieses Argument. Erstens besteht eine starke positive Korrelation zwischen der Verbreitung staatlicher Scheidungen und der politischen Kluft zwischen den Geschlechtern – eine höhere Verbreitung von Scheidungen verringert die Unterstützung der Demokraten von Männern, aber nicht von Frauen. Zweitens zeigen Längsschnittdaten, dass Frauen nach der Ehescheidung die Demokratische Partei weniger (mehr) unterstützen.

Geschiedene Männer hören nicht auf, Demokraten zu wählen, weil sie in einer besseren finanziellen Lage sind als in der Ehe. Vielmehr hören sie auf, Demokraten zu wählen, weil die Demokratische Partei die gesamte Palette der feministischen Präferenzen gegen Männer unterstützt, die das Scheidungsspiel gegen die Interessen der Männer beeinflussen. Verbrenne einmal einen geschiedenen Mann, Schande über ihn. Verbrenne ihn zweimal…

Der wahre Grund, warum alleinstehende Frauen – vor der Heirat und nach der Scheidung – die Shitlib-Partei stärker unterstützen, ist, dass sie biologisch gezwungen sind, einen männlichen Versorger und seine Ressourcen zu suchen, wenn sie ohne Partner sind. Wenn kein verlässlicher oder vermögensstarker Mann zur Verfügung steht, werden alleinstehende und geschiedene Frauen und insbesondere alleinerziehende Mütter mit zukünftigen jugendlichen Straftätern und Stripperinnen Ressourcen von der besten verfügbaren Alternative suchen: Big Daddy Regierung.

Infolgedessen wird die größere Regierung, wenn die Nation immer mehr Sex hat und die Stadt Mimosen und übergewichtige, alleinerziehende Mütter mit mysteriösem Fleisch hat, wachsen, um die Nachfrage nach mehr kostenlosen ersten Dates in Wohlfahrtsprogrammen zu befriedigen. Und so verändert sich das Kultursubstrat, wenn keine weitverbreiteten genetischen Veränderungen in der Population auftreten (was nicht lange nach einem massiven und lang anhaltenden Kulturwechsel der Fall sein wird).

Moral der WISSENSCHAFT!: Frauenwahlrecht war ein großer Fehler.

Leave a Reply